Dienstag, 26. September 2017

Infoabend in Bad Soden-Salmünster am 5.9.2017

Gepostet auf Facebook 2017-09-06

Die Stadt Bad Soden-Salmünster sowie die dortigen Bürgerinitiativen bevorzugen die Variante 1. Gespräche oder Diskussionen sind leider zwecklos. Das ist leider mein Fazit von der Versammlung, die ich gestern besucht habe. Anders als die Bürgerinitiativen in Brachttal und Wächtersbach, die nach der bestmöglichen Variante für Mensch und Natur suchen und damit in etwa die gleichen Ziele vertreten wie wir, versucht die BI in BSS eine der Spessart-Varianten (Variante 1, 2 oder 3) durchzusetzen. Dies musste ich leider auch in einem persönlichen Gespräch mit Vertretern der BI feststellen. Es wird immer wichtiger, dass die Bürger aus Gelnhausen unsere BI unterstützen. Unseren kostenlosen Newsletter erhalten Sie unter info@bi-ausbau-bestandsstrecke.de .

Einen Bericht der Fuldaer Zeitung finden Sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar posten